Erlebnis Kammermusik!

die Musikcamp-Kapelle vor den ChurfirstenUnsere Ferienmusikcamps für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind eine Entdeckungsreise:

neugierig erforschen wir gemeinsam unsere Musikalität, unsere Instrumente und Stimmen, unsere Fingerfertigkeiten, unsere kulinarischen Potenziale, die Natur rundherum.

Wir verlassen den Alltag und widmen uns in der Musik all dem, wofür sonst die Zeit zu knapp scheint.


Wir spielen, singen, sprechen und schweigen miteinander und geniessen jeden Moment von diesem einzigartigen Erlebnis.

Bereits seit 2009 bieten wir in den Berliner Schulferien Kammermusikreisen für Kinder und Jugendliche an.

Gemeinsam mit ca.15 Teilnehmern und unseren eigenen Kindern musizieren wir sowohl in kleinen Gruppen als auch als Kammerorchester, wandern, kochen, backen unser eigenes Brot oder erkunden die Umgebung und erholen uns rundum.

Das Zusammenleben wie in einer Großfamilie bietet den Kindern und Jugendlichen eine Vertrautheit und Geborgenheit, in der sie mit ganzer Seele in Musik und Natur auf Entdeckungsreise gehen können.

Das gemeinsame Musizieren und die vielseitigen Aktivitäten unserer Camps schärfen die Sinne und stärken spielerisch das Vertrauen der Kinder in ihre Fähigkeiten. Die künstlerische Neugier wird geweckt und genährt.

Die Kinder und Jugendlichen trainieren gegenseitigen Respekt sowie ihre Teamfähigkeit und erleben eine Verbundenheit, die oftmals weit über die Camps hinaus reicht.

Unser Aufenthalt wird komplett medienfrei sein!

Unsere nächsten Musikcamps im Sommer 2017:

Kammermusikcamp-Frühstück auf dem HinterruggSommercamp I 2017 in der Schweiz
für Jugendliche ab 12 Jahren

Samstag, 22. Juli 2017 – Mittwoch, 2. August 2017 
im Clubhaus Herrenwald, Alp Sellamatt im Obertoggenburg/Schweiz  

Sommercamp II 2017 in der Prignitz
für Kinder und Jugendliche zwischen 8-14 Jahren

Samstag, 26. August 2017 – Freitag, 1. September 2017 
im Melkerhaus in der Prignitz
Unsere Musikcamps für Kinder und Jugendliche finden innerhalb der Berliner Schulferien statt.

Für Erwachsene veranstalten wir Kammermusikkurse nach individueller Terminabsprache mit den Teilnehmern.

  • Wenn Sie als bestehendes Ensemble Ihre Probenarbeit mit professioneller Anleitung vertiefen und optimieren wollen,
  • praktische Tipps für Ihre Auftritte oder Präsentation des Ensembles brauchen,
  • als Kammermusiker auf der Suche nach Mitspielern sind, oder
  • erste kammermusikalische Erfahrungen sammeln möchten:

hier können Sie uns kontaktieren, um mehr über unsere Kammermusikkurse zu erfahren.

Christine und Philip Douvier

Erlebnis Kammermusik: Philip DouvierPhilip Douvier 

begann mit sechs Jahren auf der Violine, studierte dann Bratsche an der Hochschule der Künste Berlin und absolvierte den Studiengang  Kammermusik mit Auszeichnung. 

Mit dem Jacques Thibaud Trio Berlin konzertierte er 15 Jahre in Deutschland und seinen Nachbarländern, in den USA und Japan und veröffentlichte mehrere CDs.

Im Zuge seiner intensiven Arbeit mit Kindern erlernte er in den letzten Jahren auch noch Cello und Kontrabass, um die Musik aus immer neuen Perspektiven kennen zu lernen. 

Derzeit macht er seine Ausbildung zum Musiktherapeuten am Institut für Musiktherapie Berlin

Mit seiner Liebe zur Musik und seiner Lust am Spielen vermittelt er Freude am eigenen Ausdruck.

Erlebnis Kammermusik: Christine DouvierChristine Douvier

beschloss als Hobby-Musikerin nach zehn erfolgreichen Jahren in der Hotellerie, ihre Erfahrung auf beiden Gebieten künftig in eine eigene Agentur für Kammermusik einzubringen. Sieben Jahre war sie aktive Konzertveranstalterin, CD-Produzentin und Künstlervermittlerin.

Seit 2009 widmet sie sich der Arbeit mit Kindern als staatlich anerkannte Erzieherin mit Waldorfprägung und macht derzeit eine Ausbildung zur Wildnispädagogin. 

Ihre Begeisterung für das Leben, die Musik, die Natur sowie für Handarbeit, Werken, Kochen und wahrhaftige Begegnungen gibt sie liebevoll weiter.

 

Bilder

Presse

Beatrice Bollhalder in den Toggenburger Nachrichten, 22. Juli 2014:

über unser Sommercamp 2014

und über das Abschlusskonzert unseres Sommercamps auf der Alp Sellamatt:

„Das Publikum war begeistert von den Leistungen der Kinder und Jugendlichen und forderte natürlich auch eine Zugabe. Diese gaben die Musikerinnen und Musiker natürlich gerne, bevor sie sich auf Schusters Rappen und ausgerüstet mit Taschenlampen wieder zu ihrem Lagerhaus Herrenwald auf der Alp Sellamatt aufmachten. „

 

Björn Wagener, Märkische Allgemeine Zeitung, 31. August 2016

über unser Sommercamp in der Prignitz

 

 

 

„Tatsächlich ist es wie eine Momentaufnahme aus einer anderen Zeit. Unter den bloßen Füßen der Kinder das grüne Gras, im Haar den seichten Sommerwind – und dazwischen handgemachte Musik mit Cello, Bratsche oder Violine.“

Björn Wagener, Märkische Allgemeine Zeitung 

 

 

 

 

 

 

„… wer dabei sein durfte, liess sich begeistert in den Sommerabend begleiten.“

Das St. Galler Tagblatt, 5. August 2016 über das Abschlusskonzert unseres Sommercamps auf der Alp Sellamatt